52 Kampagnen

Leserwerbung für
das Magazin STERN
Credits
Auftraggeber:    STERN, Gruner + Jahr, 1985
Agentur:    KKG Projektagentur und GGK
Kreativdirektor:    Michael Schirner, Wolf D. Rogosky
Texter:    Michael Schirner, Wolf D. Rogosky
Artdirector:    Michael Schirner, Wolf D. Rogosky

Grafiker:    Felix Reidenbach, Sönke Johanneson

Aufgabe: Stoppt die Auflagenverluste vom STERN. Entwickelt eine Imagekampagne für die Wochenzeitschrift.

Überlegung: Eine Imagekampagne verkauft keine Hefte. Für den Verkauf braucht der STERN eine Produktkampagne.

Idee: Weil das Heft jede Woche ein neues, anderes Produkt ist, werben wir für den STERN nicht mit einer Kampagne pro Jahr, sondern jede Woche mit einer neuen. Das heißt, wir machen 52 Kampagnen im Jahr für den STERN. Jeden Donnerstag erscheinen unsere Anzeigen zu Themen des aktuellen Hefts in BILD und großen Tageszeitungen. Was diese Anzeigen wollen, ist nichts anderes, als den Impuls pflanzen, mal schnell am Kiosk vorbeizugehen und den neuen STERN zu kaufen.

Erfolg: Nach 9 Wochen Leserwerbung wird nicht nur der jahrelange Abwärtstrend vom STERN gestoppt, sondern sogar erstmals wieder umgekehrt. „Seit Wolf D. Rogosky und Michael Schirner für die bekannteste Zeitschrift der Bundesrepublik ihre Eierköpfe aktivieren, hat der Kioskverkauf wieder angezogen – zuletzt gar um 8%“. (Branchendienst „New Business“)