Ein Wort

Kampagne für das
Image von BUNTE
Credits
Auftraggeber:    Burda GmbH, München, 1979
Agentur:    GGK Düsseldorf
Kreativdirektor:    Michael Schirner
Texter:    Dr. Hubert Burda
Artdirector:    Axel Hinnen, Karl Gerstner

Grafiker:    Andrea Haller, Emmy Povel

Aufgabe: In STERN und SPIEGEL klarmachen, was das redaktionelle Konzept von BUNTE ist.

Überlegung: BUNTE ist Heimat, Familie, Abenteuer, Wald, Natur etc. Wenn wir all das in einer Anzeige ansprechen, begreift der Leser nichts und blättert um.

Idee: Wir machen in STERN und SPIEGEL die jeweils stärksten Doppelseiten für BUNTE. Auf jeder Seite steht groß ein Wort, das einen Inhalt von BUNTE signalisiert. Jeder Buchstabe hat eine andere Farbe – schließlich ist es eine BUNTE-Anzeige. Den Lauftext schreibt Dr. Hubert Burda. Die Farbauswahl macht der Künstler Karl Gerstner – das erste G von GGK.

Erfolg: Die Jury vom Art Directors Club zeichnet die BUNTE-Kampagne mit Gold aus. Die Anzeigenabteilung von BUNTE freut sich über mehr Insertionen.